Unternehmensprofil der Stolz & Seng GmbH

Im Jahr 1986 eröffnet Reinhard Stolz ein Konstruktionsbüro für Kunststoffspritzguss- formen. Mit dem Kauf der ersten Spritzgussmaschine 1992 beginnt die Produktion von Kunststoffteilen.

Mit dem Eintritt des Industriemeisters Christian Seng wird am 01.04.2003,           die Stolz & Seng GmbH gegründet.

Die jahrelange Erfahrung in der Entwicklung, Konstruktion sowie der Produktion von technischen Kunststoffteilen mit oder ohne Einlegeteilen zeichnet uns aus. Das Unternehmen, mit eigenem modern ausgestatteten Formenbau, ist nach DIN ISO 9001 und 14001 zertifiziert. Ein kompetentes Stamm-Team, ein abgestimmter Maschinenpark und das passende PPS-System ermöglichen eine zeitgerechte Fertigung.

Wir verarbeiten fast alle gängigen Thermoplaste und Hochtemperatur-Kunststoffe z.B. LCP, PEEK, PSU, PPE, PPS, SPS, TPE und Bayblends usw. Glasfaseranteile bis 50% sind bei uns keine Seltenheit.

Zu unseren Erfahrungen gehört die Herstellung von Mikroteilen ab 0,02 g und einer Wanddicke bis 0,2 mm, das Umspritzen von Endlosbändern sowie die Herstellung von Filtern und Sieben.

Unsere Produkte finden ihre Anwendung im Allgemeinen in folgenden Bereichen: Automobilindustrie, Medizintechnik, Haus- und Gerätetechnik, Allgemeiner Maschinenbau, Pharmarzie und Kosmetik.